Visionen

  • Maximale Offenheit

    Im aktuell unbeständigen makroökonomischen Wettbewerbsumfeld kann es schwierig sein, einfach nur dem Druck von innen und außen standzuhalten, geschweige denn, Branchenführer zu werden.

    Und ein Marktführer von heute kann morgen ohne eine disziplinierte Strategie und Methode zum Aufbau nachhaltiger, innovativer Kapazitäten jemand werden, der dem Markt hinterherläuft. Die Lücken zu schließen, um ein Marktführer zu werden, mag schwierig und gewagt erscheinen, aber jeder große Spitzenreiter hat mit einer Vision und Anpackmentalität angefangen. Konzentrieren Sie sich erst darauf, Kapazitäten aufzubauen. Denken Sie langfristig, schaffen Sie dabei aber Möglichkeiten für frühe Erfolge, die sich auf dem Weg einstellen können.

  • Hauptunterschiede

    Machen Sie Ihre Hausaufgaben – Definieren Sie die Grenzen Ihrer Lieferkette neu mit einer sich über den gesamten Prozess erstreckenden Kontrolle und Konnektivität – Ermutigen Sie starke, leitende Führungskräfte mittels funktionsübergreifender Glaubwürdigkeit und einer Vision für eine strategischere Partnerschaft mit dem Unternehmen – Entwickeln Sie integrierte Führungskriterien und eine Analytik, die finanzielle Kompromisse und Optionen betont:

  • Vernetzen Sie die Organisation

    Kalibrieren Sie Ihre Strategien und Kapazitäten in Sachen Lieferkette im Rahmen einer übergreifenden Unternehmensstrategie neu (setzen Sie analytische Tools ein, um differenzierte Angebote zu segmentieren und zu unterstützen) – Seien Sie ein Informations- und Entscheidungsmakler zwischen Vertrieb, Marketing, Finanzen und Erweitern Sie Ihre Sichtbarkeit und Konnektivität auf Partner in der Wertschöpfungskette, senken Sie dabei Kosten und Risiken entlang der Wertschöpfungskette (Visualisierungstools sind eine wirkungsvolle Art, die Datenkomplexität zu managen)

  • Seien Sie ein Innovations-Champion

    Denken Sie über die Lieferkette hinaus — Innovation ist keine funktionale Verantwortung, jeder Teil der Organisation muss über Innovationsmöglichkeiten auf vielseitige Art nachdenken, und jeder kann diesen Prozess einleiten – Beginnen Sie damit, potentiell revolutionäre Technologie-Anwendungen zu steuern - Das kann Ihnen helfen, mit technologischen Verbesserungen Schritt zu halten und so Stresssituationen beim Aufholen zu vermeiden, wenn breiter gefächerte Anwendungen auftauchen – Bauen Sie Innovationskapazitäten auf – Das geht am besten über Erfahrung und Disziplin, werden Sie jetzt aktiv: Steuern und starten Sie ein paar mutige Innovationen, die Ihnen unschätzbare Erfahrungen für künftige Innovationen liefern

  • Entwickeln Sie Talentstrategien

    Entwickeln Sie Talentstrategien für eine neue Ära von Lieferketten-Fachkräften – Steigern Sie Ihre Sichtbarkeit, und schaffen Sie „Markensympathie“ für die Lieferkette als strategische Funktion, die wesentlichen Veränderungen vorausgeht - Skizzieren Sie funktionsübergreifende Karrieremöglichkeiten, und sorgen Sie für gezielte Arbeitsplatzwechsel, um breitgefächerte funktionale und unternehmerische Fähigkeiten zu entwickeln – Werben Sie die Talente an, die Sie brauchen, um in den nächsten 5, 10 oder 20 Jahren erfolgreich zu sein - Während die Lieferkette als strategische Funktion eine immer wichtigere Rolle einnimmt, werden qualitative Kompetenzen wie die Fähigkeit, Probleme zu lösen, logisches Strukturieren, Kommunikation und Überzeugungskraft entscheidender.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.